Bernd das Brot – Dreikorn

Datenschutz


Daten sind die Grundlage für uns, eine ausgezeichnete Dienstleistung für Sie zu erbringen. Unser wichtigstes Kapital ist aber Ihr Vertrauen als unser Kunde. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für uns als Geschäftsgrundlage selbstverständlich. Des Weiteren ist es uns wichtig, dass Sie wissen, wann wir welche Daten wie verwenden und wie wir sie auftragsbezogen speichern.

Einwilligung:
Mit der Nutzung unseres Webauftritts stimmen Sie der unter dieser Ausführung beschriebenen Nutzung und Speicherung Ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten die CSM Deutschland GmbH nutzt und speichert.

Verwendung und Zweckbindung persönlicher Daten:
Das Speichern von personenbezogenen Daten über unsere Website unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Damit entscheiden Sie allein, ob Sie uns z. B. bei einer Anfrage die dort abgefragten Daten bekannt geben. Ihre Daten können von der CSM Deutschland GmbH zu Anfragen, zur Versendung von Informationsmaterial, zur Auftragsbearbeitung oder zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte verwendet werden.

Übermittlungen an Dritte außerhalb der CSM Deutschland GmbH erfolgen allerdings nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, es sei denn, eine Weitergabe ist durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert oder durch die auftragsrelevanten Verfahrensweisen notwendig. Ihre Daten werden nur zu den nachfolgend näher beschriebenen Zwecken verwendet.

Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur, wenn Sie diesen Zwecken ausdrücklich bei der CSM Deutschland GmbH oder einem unserer Auftraggeber zugestimmt haben. Eine Verarbeitung der Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet eventuell statt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen zu erhalten. Dazu zählen:

  • der Verarbeitungszweck
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diese nicht bei der betroffenen Person selbst erhoben wurden

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der Kontaktadresse der Datenschutzbeauftragten (siehe unten) oder an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Welche Informationen sammeln wir und zu welchem Zweck?

Internetverbindungsdaten / IP-Adressen:
IP-Adressen werden für Problemdiagnosen, Website-Verwaltung und demographische Informationen benötigt. Wenn Sie unsere Site besuchen, erkennen wir nur den Domänennamen Ihres Providers, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.

Wir sehen Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines Formulars oder Senden einer E-Mail direkt angeben.

Erhebung und Verarbeitung nicht personenbezogener Daten:
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website, d. h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Logfile). Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Wir versuchen auch nicht, diese Informationen zu erheben.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • der Name Ihres Internet-Service-Providers (d.h., in unserem Logfile steht z.B. nur, dass ein Nutzer von AOL oder T-Online unser Angebot aufgesucht hat, allerdings nicht welcher)
  • ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers sowie die Website, von der aus Sie uns besuchen.

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Die Inhalte der Cookies werden nicht nutzerbezogen ausgewertet, und diese Cookies werden beim Schließen der CSM-Webseite automatisch gelöscht.

Kontaktdaten:
Wenn Sie uns ein Kontaktformular zusenden, werden wir Ihnen die angeforderten Informationen, Nachrichten oder Werbematerialien zusenden.

E-Mail-Adressen:
Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, können wir Ihnen Informationen über E-Mail zusenden. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb der CSM Deutschland GmbH weitergeben.

Bei der Versendung einer E-Mail an die CSM Deutschland GmbH können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden. Wir werden diese ebenfalls vertraulich behandeln.